Energische Demo gegen die Notunterkunft Siekhöhe

Unter dem Motto „Sozialer Wohnraum statt Lagerunterbringung – Siekhöhe schließen“ fand am vergangenen Samstag in Göttingen eine großartige Demonstration für die Rechte von Geflüchteten und gegen die Notunterkunft Siekhöhe statt.

Gemeinsam mit dem Vernetzungstreffen der Initiativen zur Unterstützung von Geflüchteten Göttingen, Refugee Network Göttingen, Basisdemokratische Linke Göttingen, vielen anderen Gruppen sowie den Netzwerken kritnet, We’ll come united und Solidarity City haben wir gegen die Notunterkunft Siekhöhe demonstriert und deutlich gemacht, dass alle Menschen dieselben Rechte haben!

Beindruckend waren insbesondere die Beiträge von Geflüchteten aus der Siekhöhe, aus dem Camp in Ellwangen und von Lampedusa in Hamburg.

Gleiche Rechte für alle! Lager schließen!

 

This entry was posted in General. Bookmark the permalink.